...
...

 

Königshof im Banat

Hier wird noch gearbeitet.
(Diese Listen dienen nur der Einsicht und Information und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke,
sowie auch nicht für diskriminierende und entwürdigende Schriften verwendet werden!)

Vermisste, Gefallene, Verstorbene der Russlanddeportation, Auswanderer nach Amerika

1.Weltkrieg
2.Weltkrieg
Russland
Auswanderung
Einwohner 1940

Königshof stand seit der Gründung unter folgenden Verwaltungen

1773 - 1779 Kaiserliches Kronland Banat
1779–1849 Königreich Ungarn
1849–1867 Wojwodschaft Serbien und Temescher Banat
1867–1918 Königreich Ungarn
1918 - 1947 Königreich Rumänien
1948–1965 Volksrepublik Rumänien
1965–1989 Sozialistischen Republik Rumänien
1990 bis heute Rumänien

Großfamilie 30-er Jahre
 


Großfamilie 50-er Jahre


Beim Dreschen vor dem 2. Weltkrieg

Beim Arbeitsdienst 1943

 

1931

1940

1940

1950

1952

1955

Vermisste und Gefallene im 1. Weltkrieg

Adam Franz 
Blasi  Johann 
Draghici Josef 
Flohr Johann 
Flohr  Georg 
Fricko Johann 
Huppauer Peter 
Kirchner Johann 
Krämer Anton 
Krämer Valentin 
Maringer Melchior 
Mergel Martin 
Parison Nikolaus 
Recktenwald Nikolaus 
Schilling Andreas 
Tillmann Heinrich 
Waldeck Nikolaus 
Unterländer Georg 

Seitenanfang

1916 
1914
1914
1914
1917
1915
1916
1917
1917
1918
1916
1916
1915
1915
1915
1918
1914
1916

Vermisste und Gefallene im 2. Weltkrieg

Adam Josef 
Andres Josef 
Bingert Franz 
Eisenbeil Franz 
Frekot Ignaz
Grünzweig Hans 
Gutekunst Friedrich 
Guti Josef 
Hügner Anton 
Klein Nikolaus 
Knebel Hans 
Kniesel Heinrich 
Kohl Kaspar 
Lenhard Josef 
Maringer Melchior 
Mathis Melchior 
Meister Michael 
Mergel Anton 
Müller Josef 
Müller Martin 
Müller Rudolf 
Papp Paul 
Reiter Peter 
Reser Ludwig 
Schuch Otmar 
Schuld Hans 

Seitenanfang
 

1944
1944
1943
1941
1944
1944
1944
1943
1944
1944
1944
1942
1944
1944
1944
1944
1944
1944
1944
1944
1945
1944
1945
1945
1944
1943

 

Von den 135 Personen, die 1945 nach Rußland 
deportiert wurden, sind folgende verstorben:

Andre Maria geb. Pfaff 
Aubermann Anton 
Bartole Hans 
Ceschan Nikolaus 
Chavillier Hans 
Eberstein Hans 
Englisch Andreas 
Hillebrand Josef 
Hügel Margarethe 
Hudins Mathias 
Huppauer Kaspar 
Kremer Valentin 
Menrath Peter 
Mergel Nikolaus 
Ruschitzka Marianne geb. Zoller 
Schraut Mathias 
Stefan Peter 
Stein Wilhelm 
Thomas Albert 
Wenzel Valentin 

Seitenanfang

1945 
1947
1947
1945
1945
1947
1947
1947
1947
1947
1946
1946
1945
1945
1945
1947
1946
1946
1945
1945

 
 

Auswanderung nach Übersee und Australien

 Die Auswanderungen nach Übersee lassen deutlich drei Wellen erkennen : 
  vor dem Ersten Weltkrieg
  zwischen den beiden Kriegen
  nach dem Zweiten Weltkrieg

Als gegen Ende des 19.Jahrhunderts die bis dahin schnelle Binnensiedlung ins Stocken geriet, aber auch das Geld zum Bodenkauf in Nachbarorten in gerade kinderreichen Familien fehlte,  wanderten viele Bauern-,Handwerker- und Arbeitersöhne in die Vereinigten Staaten von Amerika  und nach Kanada aus. Die einen in der Hoffnung, dort im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, wie es hieß, das nötige Geld zu verdienen und wieder in die Heimat zuzückzukehren, um sich  mit den Ersparnissen Felder zu kaufen oder etwas Neues zu beginnen. Die anderen wanderten  aus mit dem Entschluß, sich dort eine neue Existenz zu gründen.  Nach dem Ersten Weltkrieg setzte die zweite Auswanderungswelle nach Amerika ein. Neben  den wirtschaftlichen und sozialen Gründen sind es diesmal auch politische. Der Umbruch und Sprachwechsel in der Verwaltung und beim Militär, bedingt durch die Abtretung des größten  Teils des Banats an Rumänien, sowie der Wunsch nach persönlicher Freiheit, mag bei vielen  Banatern den Ausschlag für eiene Auswanderung gegeben haben. Nur wenige kehrten wieder  in das Banat zurück.  Mit dem Ende des Zweiten Weltkrieges und seinen schrecklichen Folgen für das deutsche Volk, setzte die dritte Auswanderungswelle ein. Zu erwähnen sei, daß bekanntlich die USA unmittelbar nach Kriegsende einen Einwanderungsstopp für Deutsche verhängt hatte, der erst nach  sechs Jahren aufgehoben wurde. Bezeichnend für Auswanderer dieser Gruppe ist, daß diesmal  nicht nur die Städte des Ostens, sondern auch solche in Kanada, im mittleren Westen und in  Kalifornien angesteuert wurden. 
Wie in mühevoller Kleinarbeit durch die Mithilfe vieler Landsleute ermittelt werden konnte, sind  die Königshofer Auswanderer größtenteils zwischen den beiden Kriegen und nach dem Zweiten  Weltkrieg (nach Übersee) ausgewandert. Während die meisten Auswanderer sich in Vereinen  und Clubs gelegentlich trafen und mitgebrachte Sitten und Brauchtum pflegten, haben sich die  zweiten und dritten Generationen in die amerikanische Gesellschaft integriert. 

Seitenanfang

Vor dem Ersten Weltkrieg
 

Bassmann Stefan USA 
Mahler Georg USA
Mahler Anna, verh. Titzler  USA
Eheleute Krebs und Mahler Maria  USA

Auswanderung

Nach dem Ersten Weltkrieg
 

Andre Stefan USA
Eheleute Georg Eckert und 
Eva Unterweger 
Dr. Eckert Lorenz 
Eckert Eva 
Kanada
Eheleute Eisele Josef und Regina Schawillie 
mit den Kindern Theresia und Nikolaus
Kanada
Eheleute Faber Mathias und Katharina Maringer  Kanada
Eheleute Faber Hans und Wicki Scheer USA
Gruber Hans Kanada
Hügner Anna  Kanada
Hügner Martin Kanada
Eheleute Klein Josef und Elisabeth Masznik USA
Eheleute Kolovrat Ignaz und Katharina Ceschan USA
Eheleute Mahler Peter und Brigitte Adam USA
Mahler Josef  USA
Mahler Nikolaus USA
Maringer Friedrich USA
Mayer Hans USA
Morbach und Kipper USA
Eheleute Schawillie Anton und 
Marianne Staub 
mit Sohn Josef
USA
Schawillie Josef Uruguay
Schawillie Peter Kanada
Stefan Nikolaus USA
Wolf Hans USA
Zoller Magdalena verh. Perszen USA
Eheleute Zoller Nikolaus und 
Katharina Mangi 
 mit Tochter Maria
Kuba
Taugner Janosch Kanada
Taugner Anna Kanada

  Auswanderung

Nach dem Zweiten Weltkrieg
 
 
Adam Hans USA
Baghi Maria, geb. Müller 
 mit Sohn und Tochter 
USA
Eheleute Eberstein und 
Katharina Schilling
USA
Familie Fricko Franz und 
Margarethe Hügner
USA
Franz USA
Anna USA
Hans  USA
Martin USA
Krebs Melchior  USA
Hajes Elisabeth USA
Familie Lenhardt Peter und 
Theresia Fricko
USA
Lenhardt Franz USA
Kemmer Kataharina (Lenhardt)  USA
Orsan Hans Kanada
Bingert Margarethe (Gantner) 
Familie Prigl Stefan und Marianne Mayer 
USA
Prigl Stefan  USA
Prigl Hans  USA
Schawillie Franz USA
Staub Karl  Kanada
Weinmann Peter  USA
Weinmann Anton  USA
Soti Adalbert  USA

Auswanderung

Nach Australien
 
Zaus Theresia  geb. Stein  Australien

AuswanderungSeitenanfang


 
Externe Links 
(siehe Impressum)
...
...
...
...

 
Bilder vom Dorf
und von der Kirche
Königshofer
Wappen
 Königshofer
Familienbuch
 CD-Aufnahmen des
Königshofer
Kirchenchores
Verein der Freunde
der Lenauschule